deutsche Version Deutsch english version English RSS Newsfeed Newsfeed Impressum Datenschutz Kontakt Sitemap Kompetenzatlas

Praktika in Partnerunternehmen

Sie sind Student und suchen ein Praktikum in einem Unternehmen der Nutzfahrzeugbranche? Der CVC hilft Ihnen gerne bei der Vermittlung in eines unserer 83 Partnerunternehmen.

Wenn Sie als Studierender einer Hochschule interessiert an einem Praktikum in einem unserer Partnerunternehmen sind, so setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung. Wir sind Ihnen gerne bei der Vermittlung behilflich. Bitte nutzen Sie hierzu unser Kontaktformular. Bitte teilen Sie uns in ihrer Anfrage folgende Informationen vorab mit:

  • Ihren vollständigen Namen
  • Eine aktuelle Kontaktmöglichkeit in Form einer gültigen E-Mailadresse, einer Telefonnummer oder einer vollständigen Anschrift
  • Den vollständigen Namen ihrer Hochschule sowie die Fachrichtung
  • Den gewünschten Zeitraum des Praktikums
  • Den gewünschten Bereich des Praktikums (Entwicklung, Einkauf, Produktion, etc.)
  • Falls zutreffend, die Unternehmen in denen Sie bevorzugt ihr Praktikum ableisten würden

Wir werden diese Daten vertraulich behandeln und nur im Rahmen der Vermittlung eines Praktkums an Partnerunternehmen weiter geben.



Informationen zu erhaltenen Fördermitteln

Aktuell

CVC-Veranstaltungen

Additive Manufacturing in der Nutzfahrzeugproduktion – Ergebnistransfer CVC-Leitprojekt

23. Oktober 2019
Fraunhofer Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik, Kaiserslautern

Anmeldung zur Veranstaltung

Weitere Informationen

OEM-Besuch bei Volvo Construction Equipment Germany

Konz, 24. Oktober 2019

Anmeldung zur Veranstaltung

Weitere Informationen

CVC-Jahrestagung 2019

„Digitalisierung, Vernetzung, neue Geschäftsmodelle – Zukunftsperspektiven für die Nutzfahrzeugindustrie“
22. November 2019
John Deere Forum Mannheim

Agenda
Anmeldung zur Veranstaltung

Weitere Informationen

Branchennews

Virtual-Reality- und Augmented-Reality-Standards

Die Veranstaltung "Virtual-Reality- und Augmented-Reality-Standards" wird am 22.10.2019 von 15:00 bis19:00 Uhr im VDC Fellbach, Auberlenstraße 13, 70736 Fellbach stattfinden.

Standardisierung bedeutet im eigentlichen Wortsinn eine Vereinheitlichung von Maßen, Typen, Verfahrensweisen, Strukturen oder anderem. Ziel ist die Schaffung gemeinsamer Standards respektive Parameter (beispielsweise bei Hardware- oder Softwarekomponenten). Sie dient der Reduktion der intra- und interbetrieblichen Prozesskosten. Intrabetrieblich sind das v.a. Wechselkosten und Lernkosten, extrabetrieblich Transaktionskosten. Qualitätsstandardisierte Produkte reduzieren den Beschaffungsaufwand und das Beschaffungsrisiko. Gleichzeitig kann Standardisierung aber auch dazu führen, dass der kreative Freiraum eingeschränkt wird. Dieses ist insbesondere im Umfeld der Entwicklung innovativer Technologien nicht erwünscht.

Im VR-/AR-Umfeld erleben wir nach wie vor eine hohe Innovationsrate. Gleichwohl sehen wir kommerziell erhältliche VR/-AR-Lösungen seit ca. 30 Jahren. Standardisierung ist hier ein wichtiges Thema, beispielsweise in den Fel-dern 3D-Datenformate, Content, Hardware-Kompatibilität oder 3D User Interface Design. Wir laden dazu ein, diese Themenstellungen mit den Experten vor Ort zu diskutieren.

Anmeldung
Veranstaltungsflyer

6.2